Erstberatung

(auch für Angehörige)

In einem Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und suchen bereits erste Lösungsansätze. Wir besprechen Kosten, Dauer und Zeitrahmen. Außerdem soll das Erstgespräch dabei helfen herauszufinden, ob Ihnen eine psychotherapeutische Beratung sinnvoll erscheint und ob Sie sich eine Arbeit mit mir als Ihrem Therapeuten vorstellen können.

  • Einzelberatung

  • Einzeltherapie

  • Paartherapie

  • Familientherapie

  • Elternberatung

Entspannungstechniken

Sie erlernen entweder das Autogene Training, die Progressive Muskelrelaxation nach Jakobson oder wir benutzen Musik, Phantasiereisen und andere Imaginationsübungen, um auf psychischer Ebene Stress und seinen Auswirkungen entgegen zu wirken.

Meditation

Meditation der viele tausend Jahre alten buddhistischen Tradition folgend, ist ein hoch konzentratives Verfahren mentaler Fokussierung. Durch das gezielte richten der Aufmerksamkeit auf ein Meditationsobjekt (z.B. den Atem), wird bei regelmäßiger Praxis ein Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit erreicht. Mehr Informationen finden Sie hier

Kosten / Dauer

  • Erstgespräch Einzel/Familie (bis zu 90 Minuten): € 100,-
  • Einzelsitzung (50 Minuten): € 100,-
  • Doppelsitzung (90 Minuten): € 150,-
  • Erstgespräch Paartherapie (bis zu 90 Minuten): € 130,-
  • Paartherapie (60 Minuten): €130,-

Für Coaching und Supervision gelten die selben Tarife.

Mein Anspruch ist, dass niemandem der Zugang zu Psychotherapie oder Beratung aus finanziellen Gründen verwehrt bleiben soll.

Die tatsächlichen Kosten richten sich daher nach Ihren finanziellen Möglichkeiten.
Ich helfe Ihnen bei allen Formalitäten und Anträgen. Eine Teilrefundierung zwischen € 28,- und € 60,- (je nach Krankenkasse) ist in jedem Fall möglich.

Private Krankenversicherungen übernehmen oft sogar das ganze Honorar.

Für Paartherapie gibt es leider keine Kostenrefundierung von den Krankenkassen.

Sie können bar bezahlen oder per Überweisung. Sitzungen, die nicht spätestens 48h vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden zur Gänze in Rechnung gestellt.

Wie lange eine therapeutische Begleitung sinnvoll und hilfreich ist, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab und ist daher sehr individuell.